Warum Regentage im Sommer perfekt sind

Heute ist so ein Regentag. Gestern war auch schon einer. Wetterumschwung titulieren das die Wetterberichte mitten im August. Und noch bevor der erste Regentropfen überhaupt den Beton berührt hatte, der uns alle hier umgibt, haben viele schon zu jammern begonnen.

Sie haben bald Urlaub, es ist doch Sommer, wo bleibt denn heuer nur der Sommer, so ein Sauwetter. Ich hingegen hab mich heimlich, still und leise gefreut und im Büro dem herannahenden Regen entgegengefiebert. Weil Regen im Sommer ab und zu nämlich toll ist. Viel toller als zu jeder anderen Jahreszeit.

Zum einen liegt meine Liebe für Regentage im Sommer natürlich darin begründet, dass ich keine Sonnenanbeterin bin, wie viele andere. Meine Haut ist nicht dafür gemacht, Stunden oder Tage in der Sonne zu braten, und so hab ich auch mit Schatten oder gar Schlechtwetter absolut gar kein Problem und mit Herbst und Winter erst recht nicht. Es gibt aber noch einen zweiten Grund, warum ich Regentage im Sommer absolut liebe, und das ist die Ruhe, die sie mit sich bringen.

Wenn ich den Jahreszeiten Eigenschaften zuordnen müsste, würde ich sagen dass der Sommer auf jeden Fall quirlig und voller Energie ist, ein richtiger Sonnenschein eben, fröhlich und aktiv. Genau so geht es den meisten auch im Sommer und mit allen Vorteilen, die der Sommer bringt, bringt er auch einen gewissen Stress. Auf der einen Seite also die Möglichkeit, abends lange draußen sitzen zu können, Sonne zu tanken, Kleidchen anziehen zu können, baden zu gehen und und und, auf der andern Seite auch irgendwie der innerliche Drang oder fast Stress, das zu tun.

Ein Regentag bietet die perfekte Gelegenheit für einen gemütlichen Tag oder Abend zu Hause. Ganz entspannt, ohne Hitze im Schlafzimmer, ohne das Gefühl, etwas zu versäumen wenn man zu Hause bleibt. Einfach mal zur Ruhe kommen und Sein.

IMG_3177

So schön also der Sommer ist, so sehr schätze ich auch die Abwechslung in unserem Wetter, und so ein Regentag ist für mich eine willkommene Vorschau auf die darauffolgenden Jahreszeiten. Jahreszeiten, in denen es auch wieder sozial akzeptabel ist, nicht jede freie Minute voll auf Achse zu sein und der Sonne entgegen zu laufen. Dieser Regentag ist ein kleines Geschenk des Himmels an uns, eines das sagt: „Mach mal kurz Pause. Ruh dich aus, mach einfach mal kurz nichts.“

Zu viel von selbst schönen Dingen ist eben auch nicht erstrebenswert und die Abwechslung ist es, die das Leben spannend und kunterbunt macht. Genau wie ich von dauerhaft fröhlichen Menschen irgendwann genervt bin, brauch ich auch von der Sonne und vom Sommer mal eine kurze Pause.

img_3176

Danke also ans Wetter, danke für diese Regentage im Sommer. Und wenn ich noch einen Wunsch abgeben darf, dann wünsch ich mir Sonnentage im Winter!

Mit Liebe geschrieben – The Fairy Pales

Advertisements

2 Gedanken zu “Warum Regentage im Sommer perfekt sind

Ich will meinen Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s