Winterweiß – nur halb so schlimm?

In den letzten Tagen und Wochen hat sich der Winter ja immer wieder aus seinem Schneckenhäuschen getraut und die Welt um uns herum vorsichtig angezuckert. Klar, es ist auch eiskalt geworden, aber eine weiße Winterlandschaft ist durchaus ästhetisch und gehört irgendwie dazu.

Nachdem ich mich ja auf dem Blog mit Weiß viel beschäftige, ist mir auch aufgefallen, dass einerseits Weiß nicht gleich Weiß ist – weiße Landschaft mögen die meisten, weiße Haut irgendwie nicht so sehr -, aber auch dass Weiß im Sommer nicht gleich Weiß im Winter ist. Richtig, Weiß im Winter passt offenbar. Im Sommer scheinbar nicht, wenn man der Mehrheit glauben schenkt.

Jedenfalls hat mir den ganzen Herbst und Winter über keiner gesagt, dass ich weiß bin oder blass aussehe. Niemand hat gefragt, ob ich mich denn nie sonne oder wieso ich so helle Haut habe. Einerseits fällt die Hautfarbe natürlich weniger auf, wenn man in Schichten von Wolle und Stoff gehüllt ist, andererseits ist es im Winter offenbar eher „erlaubt“, weiß zu sein. Die meisten können sich erklären, dass man im Winter weiß ist, denn es scheint ja auch die Sonne weniger und man ist meist seltener draußen, als im Sommer. Weiß im Winter wird also sogar von den Leuten eher akzeptiert, die der festen Überzeugung sind, dass per Naturgesetz Haut in der Sonne ganz einfach braun zu werden hat.

Wie dem auch sei, ich finde es sehr angenehm, eine oder zwei ganze Jahreszeiten nicht an meine Hautfarbe denken zu müssen. Möglicherweise mag ich auch deshalb Herbst und Winter so gern, wobei die tollen Herbstfarben und die winterliche Gemütlichkeit sicher auch ihren Beitrag zu dieser Liebe tragen. Wenn ihr Fairies seid, wie ich, dann hoffe ich, dass ihr diese Jahreszeit ebenfalls genießt. Dass ihr eure schneeweiße Haut lieben könnt und euch winterlich wunderschön findet.

Meine Lieblingskombinationen, speziell zu heller Haut, sind im Winter roter Nagellack (auch wenn ich ehrlich gesagt oft zu faul bin, meine Nägel ernsthaft zu lackieren) und mehr Schmuck als im Sommer, auch wenn es nur dezente Kettchen sind. Wie setzt ihr eure winterliche Haut am liebsten in Szene?

Mit Liebe geschrieben – The Fairy Pales

Advertisements

Ich will meinen Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s